Langlebige Füllungen für nachhaltige Zahngesundheit

füllungen auf basis plastischer Keramik (Genfer Konzept)

Wenn Sie eine Zahnfüllung brauchen, wünschen Sie sich eine langlebige Füllung, die allen Belastungen standhält und möglichst unsichtbar ist. Diese Anforderungen erfüllt eine neuartige und effiziente Behandlungsmethode, die wir in unserer Praxis erfolgreich anwenden.

Zahnarzt Uwe Krause arbeitet nach dem Genfer Konzept der ästhetischen konservierenden Zahnheilkunde, das Prof. Ivo Krejci entwickelt hat. Dabei kombinieren wir Prävention und Nachsorge mit Composite-Keramik-Füllungen, die mithilfe der Kofferdam-Technik gelegt werden.

Sie erhalten dabei eine weiße, zahnfarbene Füllung, bei der so wenig Zahnsubstanz wie möglich geopfert wird (minimalinvasive Behandlung). Der zu behandelnde Zahn wird trocken gelegt, gereinigt, zunächst versiegelt und dann mit Verbundkeramikmaterial restauriert, wobei die Lebensdauer einer derartigen Füllung bis zu 30 Jahren betragen kann.

Ihr Vorteil: Sie haben länger Freude an kräftigen, gesunden Zähnen und einem jugendlichen Aussehen.


Was hier etwas ungewöhnlich aussieht, zeigt einfach die absolute Trockenlegung der Zähne im Kieferbereich zur Kariesbehandlung (links).

Zwei defekte Zähne unter Kofferdam

Zwei defekte Zähne unter Kofferdam

Situation nach der Füllungstherapie

Situation nach der Füllungstherapie


Kofferdam

Unter absoluter Trockenlegung (Kofferdam) werden Zähne minimalinvasiv mit hochwertigsten Materialien kunstvoll und originalgetreu restauriert. Diese Füllungen schonen den Zahn, weil sie geklebt und nicht wie eine herkömmliche Amalgamfüllung mechanisch im gesunden Zahn verankert werden. Das schont und schützt wertvolle Zahnsubstanz.

Der Füllungswerkstoff Composite mit 80 Vol. % Keramikanteil ist formstabil, langlebig und wird für die Füllung von Front- und Seitenzähnen eingesetzt. 

Ihre ästhetisch-funktionale Funktion spielen Composite-Restaurationen auch im Bereich der Frontzähne aus: Die Farben lassen sich während der Behandlung anpassen und durch die Behandlung innerhalb einer Sitzung können Sie auf ein Provisorium verzichten.


Das abgedeckte Kieferfeld um die zu behandelnden Zähne ermöglicht die Arbeit unter absoluter Trockenheit. Basis für ein außergewöhnlich gutes Behandlungsergebnis ist die spezielle Methode des Kofferdams.

 

Frontzähne vor Anfertigung der Füllungen

Frontzähne vor Anfertigung der Füllungen

Zähne mit soliden und unsichtbaren Füllungen

Zähne mit soliden und unsichtbaren Füllungen


Wichtiges zum Thema Füllungen

  • Unabhängig von der Methode, die bei der Zahnfüllung angewendet wurde: Sie können durch Mundhygiene und Ernährung die Haltbarkeit entscheidend beeinflussen. Dazu beraten wir Sie gern!
     
  • Gesetzliche Krankenkassen übernehmen die Kosten für Standardbehandlungen wie zum Beispiel Amalgamfüllungen. Bei Composite-Füllungen sind Sie als Patient zu einer zusätzlichen Eigenleistung aufgerufen - ein Investment, das sich lohnt. 
  • Die gesamte Behandlung erfolgt in einer einzigen Sitzung, die je nach Zustand und Anzahl der zu reparierenden Zähne von einer halben bis einer Stunde je Zahn dauert. 
     
  • Zur Vorbeugung von Karies bieten wir insbesondere Kindern und Jugendlichen die Fissurenversiegelung gesunder Backenzähne an. Dabei wird Spezialkunstoff in die feinen Rillen in den Kauflächen (Fissuren) aufgebracht und mit Licht gehärtet.